Erste Blicke in das neue Kellerkappl
 Bauliche Anpassung

8 thoughts on “Radlerrast-Kauf und Baustelle”

  1. Herr Wagner, ich hoffe Sie beabsichtigen nicht ohne musikalische Umrahmung in das Gastgewerbs-Unternehmertum einzusteigen. Bitte um frühzeitige Bekanntgabe der Feierlichkeitsmodalitäten. Sollte es die Situation schon wieder zulassen, wird natürlich von einer Anreise per Skype über eine motorisierte Anreise nachgedacht werden.

    Mit besten Grüßen aus dem Brunnenthal,
    Gabriel

    1. Servus Gabriel, danke fürs Vorbeischauen !
      Selbstverständlich wird die Öffentlichstellung musikalisch umrahmt – relativ konkrete Gespräche gibts es mit einer aufstrebenden Jugendgruppe aus dem Brunnenthalschen Angelände – deine Partizipation dadurch gegeben und selbstredend erwünscht 😉

      Wobei ich davon ausgehe, dass das von dir oben erwähnte Brunnenthal nur ein Wortspiel ist, und du aus dem Tabaluga-„Brunnenthale“ grüßest. Ziemlich guter Blog übrigens: unterhaltsam, witzig, macht neugierig . . . viell sollte ich das vice-versa auch kommentieren 😉

      liebe Grüße von dem Weinberge , Hans

      1. Ausgezeichnet!

        Wenn man es genau nimmt gibt es in Tabaluga tatsächlich mehrere Brunnent(h)äler, die Nachricht stammt aber tatsächlich aus dem einzig wahren T(h)al des Brunnens. Der Adler ist wieder gelandet 😉

        Ich hoffe man sieht sich bald, mit Abstand, Maske und hoffentlich auch Tröte!

        Ein Dank natürlich noch für das Lob!

        Liebe Grüße aus Quarantänien

  2. Großartige Idee, zu der man herzlich gratulieren muss. Auch die Einzigartigkeit des Einstimmungsbildes erfreut nicht nur das Herz des Kriminalisten (siehe Polt und sonstige Hinweise) sondern auch des melancholischen Denkers.
    Freue mich schon sehr auf das Eröffnungsfest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.